0000-00-00 00:00:00

Journalistenrecht: Ein Leitfaden Fur Medienschaffende: Social Web, Online, Horfunk, Fernsehen Und Print by Frank Fechner

Journalistenrecht: Ein Leitfaden Fur Medienschaffende: Social Web, Online, Horfunk, Fernsehen Und Print by Frank Fechner

Page Updated:
Book Views: 15

Author
Frank Fechner
Publisher
Mohr Siebeck
Date of release
Pages
250
ISBN
9783161537288
Binding
Paperback
Illustrations
Format
PDF, EPUB, MOBI, TXT, DOC
Rating
4
79

Advertising

Get eBOOK
Journalistenrecht: Ein Leitfaden Fur Medienschaffende: Social Web, Online, Horfunk, Fernsehen Und Print

Find and Download Book

Click one of share button to proceed download:
Choose server for download:
Download
Get It!
File size:11 mb
Estimated time:4 min
If not downloading or you getting an error:
  • Try another server.
  • Try to reload page — press F5 on keyboard.
  • Clear browser cache.
  • Clear browser cookies.
  • Try other browser.
  • If you still getting an error — please contact us and we will fix this error ASAP.
Sorry for inconvenience!
For authors or copyright holders
Amazon Affiliate

Go to Removal form

Leave a comment

Book review

Die digitalen Veränderungen und die damit verbundene technische Konvergenz haben inzwischen dazu gef|hrt, dass die im Buch aufgeworfenen Fragen nicht nur Journalisten angehen. Jeder Medienschaffende, der Content in Form von Texten, Grafiken, Bildern, Videos und Audios ins Internet stellt, sieht sich weitgehend mit denselben rechtlichen Fragen konfrontiert, wie der redaktionell tätige Journalist. Die aktualisierte 3. Auflage wurde deshalb um viele Einzelheiten zum Social-Web Auftritt ergänzt. Damit sollen Journalisten und andere Medienschaffende gegen alle juristischen Fallstricke gewappnet sein, die ihnen auf den sozialen Plattformen wie auf Facebook, Google+ oder in Blogs begegnen. Die neue Rechtsentwicklung mit teilweise neuen Fallbeispielen wurde eingearbeitet. Alle praxisrelevanten Rechtsfragen sind in diesem Buch verständlich, medien|bergreifend und wissenschaftlich fundiert erörtert. Aus dem Vorwort Zahlreiche Checklisten sollen den Studierenden bei seiner praktischen Arbeit unterst|tzen.


Readers reviews